Schürhaus folgt auf Hasloop

 
FC Hambergen präsentiert neuen Coach

Gegen 18.00 stieg am Donnerstagabend weißer Rauch in Hambergen auf. Der FC verkündigte stolz auf seiner Facebookseite, dass ein neuer Trainer für den im  Sommer scheidenden Christian Hasloop gefunden ist. Wenige Stunden später strahlte Hambergens 2. Vorsitzender Jan Horstmann mit dem neuen Trainer Eric Schürhaus auf einem Foto um die Wette.

Der 32-jährige DFB „Jugend-Elite-Lizenz“-Inhaber freut sich auf seine erste Trainerstation im Herrenbereich: „Ich habe mich jetzt nach vielen Jahren und Aufgaben im Jugendbereich bewusst für den Schritt in den Herrenbereich entschieden. Die Möglichkeit beim FC Hambergen mit einer jungen, talentierten und entwicklungsfähigen Mannschaft zu arbeiten, hat mich von Anfang an gereizt. Ich freue mich sehr darauf, mit den Jungs zu arbeiten.“

Der 32-jährige kann einige Erfahrung als Jugendtrainer vorweisen. So trainierte er bis zum Sommer 2015 die U19 des JFV Bremerhaven in der Regionalliga und ist  sportlicher Leiter der Jugendabteilung des FC Land Wursten.

Seine fußballerischen Wurzeln hat Schürhaus, übrigens genau wie sein Vorgänger, bei der JSG Bokel/Langenfelde/Stubben. Wenn das kein gutes Omen ist.

Hier die Pressemitteilung des FC Hambergen:

Eric Schürhaus wird neuer Trainer beim FC Hambergen

Die Erste Herren des FC Hambergen wird in der Saison 2017/18 von Eric Schürhaus trainiert. Damit präsentiert der Verein nach einer intensiven Suche den Nachfolger für den zum Sommer ausscheidenden Christian Hasloop.

Die Zusage des 32jährigen Inhabers der DFB„Jugend-Elite-Lizenz“ gilt sowohl für die Bezirks- als auch die Landesliga. Jan Horstmann (2. Vorsitzender und Teammanager der I. Herren): „Wir freuen uns sehr mit Eric einen Trainer gefunden zu haben, der uns in den Gesprächen von Anfang voll überzeugt hat. Neben seinem fachlichen Wissen sowie seiner jahrelangen Erfahrung im Jugendbereich spürten wir sehr schnell, dass er auch menschlich zu 100% zum FC Hambergen passt. Wir sind davon überzeugt, dass Eric die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen und die Mannschaft weiterentwickeln kann.“

Sacha Kortylak (1. Vorsitzender): „Wir haben uns seit Anfang Oktober intensiv mit der Trainerfrage beschäftigt, viele Namen diskutiert und zahlreiche Gespräche geführt. Dabei haben wir uns nie von unserem Weg abbringen lassen, DEN Trainer für die Erste zu finden. Wir glauben, dass Eric dieser Mann ist. Es ist eine absolute Win-Win-Situation. Der Verein und das Team erhalten einen hochqualifizierten, jungen, engagierten und ehrgeizigen Trainer. Im Gegenzug hat Eric in Hambergen bei seiner ersten Trainerstation im Herrenbereich die Chance mit einer jungen, hochveranlagten Mannschaft zu arbeiten. Entsprechend blicken wir alle sehr positiv auf die neue Saison.“

Eric Schürhaus: „Ich habe mich jetzt nach vielen Jahren und Aufgaben im Jugendbereich bewusst für den Schritt in den Herrenbereich entschieden. Die Möglichkeit beim FC Hambergen mit einer jungen, talentierten und entwicklungsfähigen Mannschaft zu arbeiten, hat mich von Anfang an gereizt. Ich freue mich sehr darauf, mit den Jungs zu arbeiten.“

Eric Schürhaus Eric Schürhaus (32 Jahre) hat sein Studium an der Exzellenz-Universität Konstanz mit einem Master der Sportwissenschaften abgeschlossen. Zur Zeit arbeitet er bei der Bundeswehr als Sportlehrer.

Sportlicher Werdegang als Spieler Jugend:

JSG Bokel/Langenfelde/Stubben, JSG Biber sowie VSK Osterholz-Scharmbeck

Senioren: MTV Bokel, SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst, SV Allensbach, FC Lune

Sportlicher Werdegang als Trainer:

2004 bis 2006 JFV Biber (B-Jugend 2009 SV Allensbach (G-Jugend) 2011 bis 2012 Trainer und Sportlicher Leiter Fußballschule Millerntor 2013 bis 2015 JFV Bremerhaven (A-Junioren Regionalliga) seit 2015 Sportliche Leitung der Jugendabteilung FC Land Wursten sowie Trainer Talent Team U 15

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.