Tore, Tricks und tolle Stimmung – 3. B&O Supercup ein voll Erfolg!

Auch zwei Tage nach der dritten Ausgabe unseres Hallenturniers sind wir immer noch geflasht: Dank der teilnehmenden Mannschaften, der lautstarken Zuschauer und der fleißigen Helfer war der vergangene Samstag wieder ein großer Erfolg und wird uns allen lange in Erinnerung bleiben!

Zwar waren wir so frech, erstmals den eigenen Cup zu holen, dennoch ernteten wir wieder viel Lob für den Ablauf und die Gastfreundschaft! Neben spannenden Spielen auf dem Parkett wurden Teilnehmer und Fans nämlich bestes versorgt und es blieb immer wieder die Zeit neue Freundschaften zu schließen oder bei leckeren Getränken und Speisen über alte Zeiten und vergangene Spiele zu fachsimpeln.

Doch nicht nur im rappelvollen Foyer der Uwe-Brauns-Halle herrschte tolle Stimmung: Dank der 12 Teams, die allesamt schicken Budenzauber zeigten und für reichlich Highlight sorgten, brannte auch in der ausverkauften Halle ständig der Baum und es fielen zahlreiche Tore.


Nach einer spannenden Gruppenphase, in der wir uns nur sehr glücklich durchsetzten, kamen wir dabei in der KO-Runde richtig ins Rollen und setzten uns erst gegen den starken SV Garlstedt​, dann gegen unsere spielstarken Freunde vom SV Vorwärts Buschhausen​ und letztlich im Finale gegen den fußballerisch und trinkfest herausragend auftretenden FC Hagen/Uthlede von 2000 e.V.​ II durch.
Als Sieger dürfen sich aber alle Teilnehmer fühlen, denn durch ihr faires und sympathisches Auftreten haben sie unsere Veranstaltung erneut zu einem tollen Erfolg gemacht!
Die mittlerweile liebgewonne Tradition ist bereits ein fester Bestandteil der Winterpause und wir werden in Zukunft alles dafür tun, dass auch die angepeilten 1000 Zuschauer einen guten Sitzplatz bekommen (Und wenn wir dafür die Stadthalle kaufen müssen) 😉 …
Wir möchten aber nicht nur unseren Gästen danken, sondern auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, den Schiedsrichtern und natürlich unseren Sponsoren: B&O Bohlmann und Omar Malerei- und Bausanierungsbetrieb​, Restaurant Kreta​, Osterholzer Mietstation​, Deluxe Shisha Lounge​, Elektro Schlesinger GmbH​, Tietjen Heiztechnik (www.tietjen-heiztechnik.de), Sachverständigenbüro Hoppen (http://www.sv-hoppen.de/), Hausgemachte Fleisch- und Wurstwaren direkt vom Hof​, ERGO Victoria Hauptagentur Torben Dreßler​, Automobile Hofmann​, sowie der Wester Bäckerei!

Der B&O-Cup lebt von seiner besonderen Stimmung und die entsteht durch die ganz besonderen Leute auf und neben dem Platz!
Da in unseren Augen das große Ganze dabei mehr zählt als die Statistiken, verzichten wir an dieser Stelle an einen schlichten Spielbericht der sportlichen Ereignisse. Stattdessen noch ein paar „interessante“ Fakten:

– Insgesamt wurden von den mehreren hundert Besuchern gefühlt 1500 Liter Bier getrunken
– Wer trotz der Zunahme zahlreicher isotonischer Fitnessgetränke noch so kicken kann wie Hagen und SV Arminia Freissenbüttel 1. Herren​ muss einfach eine gute Truppe sein
– Wir haben nicht gegen FC Hansa Schwanewede​ verloren!!! (Losglück sei Dank)
– SV Azadi Osterholz​ war ein toller Gast und hat sich dank besonnenen Verhaltens im Werder-Spiel den Fairplay-Preis verdient
– Am frühen Sonntagmorgen konnte kein Hamberger mehr stehen
– Chadi hat sein versprochenes Torwarttor gemacht
– Timon ist der Undertaker!
– Und der wichtigste: Es hat sich keiner verletzt und alle hatten Spaß!

Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr! Niemand wie WIR – Niemand wie IHR!

CUÜFIGHTERS FCH!

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.